Sexismus, Rassismus, Fat Shaming, Anti-Semitismus und überhaupt bei TKKG

1 Feb

Dass in der Kinderhörspiel-Serie TKKG ein, milde gesprochen, „konservatives“ Menschenbild gepredigt wird, ist ja ein recht alter Hut. Vor fünf Jahren gab’s hierzu schonmal einen Artikel in der taz, in dem zwei KulturwissenschaftlerInnen zu Sexismus, Rassismus und Anti-Semitismus bei TKKG interviewt wurden.

Ich höre fast täglich Kinderhörspiele zum Einschlafen und da ich seit geraumer Zeit mal was anderes als Bibi Blocksberg hören wollte, höre ich nun tatsächlich seit einer ganzen Weile TKKG. Mir ist schon klar, dass es durchaus bessere Hörspiele gibt als den Quark, aber irgendwie lässt mich ein Stück Nostalgie und Neugierde, welchen sexistischen Müll TKKG heute Nacht wieder verzapfen, einfach immer wieder TKKG hören. Jedes Mal denke ich dann kurz vorm Einschlafen „Das hat er /sie jetzt nicht wirklich gesagt!?“. Dann schlummere ich jedoch ein und hab am nächsten Morgen schon alles wieder vergessen und könnte, wenn ich jemandem erklären sollte wie übel TKKG ist, nur ziemlich lame Beispiele bringen. Also hatte ich mir schonmal vor längerer Zeit vorgenommen, jeden üblen oder eher die übelsten Sprüche zu notieren und vielleicht sogar ein bisschen Statistik zu führen. Wie oft ist die/der TäterIn ein PoC oder „migrantischer Herkunft“? Wie oft und in welchen Zusammenhängen wird Klößchen aufgrund seiner Figur degradiert? In welchen Fällen werden die Gewalttaten des Oberhelden Tarzan/Tim gerechtfertigt? Wie oft sind Linke das Feindbild?

Hier hatte wohl schon jemand mal eine ähnliche Idee, die dann aber nicht weiter fortgeführt wurde. Also werde ich jetzt mal in Zukunft der Reihe nach TKKG-Folgen hören und die eindruckvollsten Zitate veröffentlichen. Dabei gilt natürlich absolute Trigger-Warnung. Wem das einfach reicht zu erfahren, das TKKG einfach ein sehr rechts-konservatives Menschenbild verbreiten will, kann auch einfach folgende Artikel lesen:

„Nennen Sie mir ein Lebensbereich, in dem man ohne Klischees auskommt! Wenn man etwas nimmt, was eben dem allgemeinen Geschmack entspricht, was gerade trendy ist, was irgendwo schon öfter mal gebraucht worden ist, spricht man von Klischee. Wie viele Möglichkeiten hat man denn, ein Mädchen zu schildern? Sie ist entweder blond und blauäugig, dunkelhaarig mit braunen Augen, oder sie ist eine Rothaarige mit grünen Katzenaugen.“

Wow.

Mir geht es einfach darum, mir und anderen aufzuzeigen, wie heftig diese Hörspielreihe tatsächlich ist, und das es nicht einfach das rechte Pendant zu Bibi Blocksberg ist. Letztere wurde ja von dem bpb für links-ökologische Propaganda kritisert, was im Vergleich zu TKKG ganz schön heftig ist, da hier fast jede Folge mit erhobenem Zeigefinger irgendeine Message rüberbringen will. Und in insgesamt mittlerweile 180 Folgen sind das ganz schön viele!

Ich gehe einfach mal davon aus, dass alle, die diese Artikel lesen mit den Charakteren vertraut sind, wenn nicht einfach mal Wiki lesen (ach nee). Ansonsten werd‘ ich natürlich die Storys immer kurz zusammenfassen. So, dann tu ich mir jetzt mal mit gezücktem Kuli die erst Folge an…

Advertisements

3 Antworten to “Sexismus, Rassismus, Fat Shaming, Anti-Semitismus und überhaupt bei TKKG”

  1. kinky 4. Februar 2013 um 02:18 #

    hey feministvixen,
    habe die bis jetzt erschienenen folgen gelesen und bin begeistert!
    auch die zeichnungen finde ich richtig toll 🙂
    liebe grüße,
    kinky

  2. Kokon aus Luft 3. Oktober 2013 um 21:47 #

    Hallo, habe den Blog eben zufällig entdeckt. Ich find‘ es gut, dass du dir die Mühe machst, das mal alles ausführlich aufzuzeigen. In meiner Kindheitserinnerung sind TKKG so harmlos gewesen. Danke! 🙂
    Ich höre seit einiger Zeit immer die drei Fragezeichen zum Einschlafen und mir sind da ähnliche (aber nicht ganz so krasse) Sachen aufgefallen: Frauen tauchen stets als schutzbedürftige alte Omas auf, häufig PoC oder klischeehafte Ökos als Feindbilder.

    Da sind die fünf Freunde mit George, die für mein Empfinden wie ein Transmann beschrieben wird, zumindest aber die weibliche Rolle teilweise ablehnt, vllt etwas weiter

Trackbacks/Pingbacks

  1. WTF? TKKG die rassistischen Profis in Spe? | Chaosmacherin - 2. Juni 2015

    […] Artikel gefunden, die alle schon einige Jahre alt sind. Unter anderem dieser hier: “Sexismus, Rassismus, Fat Shaming, Anti-Semitismus und überhaupt bei TKKG” und noch besser dieser hier “TKKG: Für Kinder eher ungeeignet“. Besonders die […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: