Vixen, Fähen, Zibben und andere weibliche nicht-menschliche Tiere

29 Jan

Als ich mir einen Namen für diesen Blog überlegen musste, kam ich irgendwie auf die Idee die Bezeichnung für ein weibliches nicht-menschliches Tier (der Bequemlichkeit halber spreche ich im Weiteren von Tieren) zu verwenden. Naja, meine erste Idee war eigentlich „Feminist Fox“, allerdings wenn schon gendern, dann wenigstens auch im Titel meines Blogs. Also statt Fox eben Vixen (irgendwie klang „Feministische Füchsin“ einfach nicht so catchy). Irgendwie war mir das dann aber auch erst zu krass, weil zum Einen wahrscheinlich das erste Mal bei dem Titel jede/r pubertär rumkichert und zum Anderen der Begriff auch im Englischen eine sexuelle Konnotation hat. So bedeute Vixen laut urbandictionary:

Totaly gorgeous and amazing human female. With the cutest smile and a sweet ass body. Loves partying and drinks a lot but is still incredibly smart. But be warned, can get extremly horny and may jump you unexpectedly.

oder auch

an attractive woman, especially one espousing cleverness (like a fox); an overtly sexual lass; a femme fatale

Irgendwie war mir das dann erstmal keine so angenehmen Bezeichnung. Es sollte nicht so klingen, als sei ich feministisch, aber „trotzdem total sexy“. Also schaute ich mich nach alternativen weiblichen Tierchen um und befragte Google was die Bezeichnung für ein weibliches Kaninchen sei. Diese bezeichne man mit dem nicht allzu wohlklingenden Begriff Zibbe. Kurz habe ich mit dem Gedanken gespielt meinen Blog so zu nennen, als ich dann durch Wikipedia auch hier auf die alternative Bedeutung stieß:

(…) und bedeute übertragen auch eine „geile, liederliche weibsperson“

Steht so geschrieben bei den Herren Grimm.

Hmm.. Was nun? Wie wärs mit Fähe, laut Wiki einfache die weibliche Sammelbezeichnung für Hundeartige und Raubtiere. Moep, das ist aber eindeutig ein JägerInnen-Begriff. Irgendwie auch nicht so cool als Tierrechtlerin. Einen Begriff verwenden, der ganz klar von JägerInnen stammt, geht auf keinen Fall. Dann doch lieber einen Begriff, der eigentlich ein weibliches Tier bezeichnet, sich jedoch zum Schimpfwort für sexuell aktive Frauen entwickelt hat. Also doch Vixen? Hmm… Nochmal leo.org befragen:

zänkisches Weib

die Bissgurn

Haha, Entscheidung gefallen! Ok, Bissgurn wäre auch ein schöner Blogtitel geworden, aber warum sollte ich mich davon abhalten lassen, meinen Blog mit einem Begriff zu betiteln, der sexistisch verwendet wird? Warum nicht einfach Vixen als feministische politische Selbstbezeichnung verwenden? Dann bin ich eben ein Zänkisches Weib, und eine Bissgurn erst recht!

Schon bezeichnend, wie Begriffe für weibliche Tiere sowohl im Deutschen als auch im Englischen stets als Bezeichnungen für „zu sexuell anzügliche“ und „schwierige“ Frauen verwendet wird. Das trifft ja auch auf weitere Bezeichnungen wie Bitch oder (geile) Stute zu. Und überhaupt ist es interessant sich mal anzuschauen für welche Tiere es weibliche Bezeichnungen oder sogar eine zusätzliche männliche Bezeichnung gibt und bei welchen Tieren die allgemeine Bezeichnung auch automatisch die männliche ist, wie in so vielen anderen Fällen. Mir fallen spontan nur Katzen, Kühe und Hühner ein, bei denen die Bezeichnung eher die weiblichen Tiere bezeichnet, wobei es bei den beiden letzteren wohl vor allem daran liegt, dass sie auf ihre „Nutzbarkeit“ reduziert werden. Warum aber Katzen oft als weiblich gedacht werden, ist weniger einfach zu erklären. Hier findet sich auf eine meiner neuen Lieblingsseiten ein Werbefoto für Bademäntel für die ganze Familie, auf denen Mädchen mit Katzen und Hunde mit Jungen assoziiert werden. Hierzu gibt’s auch noch zahlreiche andere Beispiele, sicher auch bei anderen Spezies. Guter Stoff für viele weitere Artikel…

Advertisements

Eine Antwort to “Vixen, Fähen, Zibben und andere weibliche nicht-menschliche Tiere”

  1. Ich mag Katzen 3. Februar 2013 um 14:12 #

    One of the eight mythic reindeer that pull Santa Claus‘ sleigh.
    On Dasher, on Dancer, on Prancer, on Vixen! On Comet, on Cupid, on Donner, on Blitzen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: