TKKG: 2. Der blinde Hellseher

3 Feb

Pizza für 3 Mark!

Auch diese Folge war mal wieder sehr gehaltvoll was diskriminierende Scheiße angeht.  Vor allem ist die Story dieses Mal ganz schön wahllos vertrackt und im Prinzip führen sich TKKG hier selbst in ihrer vorschnellen Verurteilung  vor, was natürlich unerwähnt bleibt, TKKG sind schließlich unfehlbar.

In dieser Folge geht’s um den vermeintlich entführten Sohn einer reichen Familie namens Volker Krause. Volker, ein Freund und Klassenkamerad von TKKG, verschwindet plötzlich und die Eltern erhalten Briefe mit Lösegeld-Forderungen. Die Geschichte verläuft so, dass TKKG erstmal den Besitzer einer Pizzeria verdächtigen, da „dieser Italiener ist und somit ja sehr wahrscheinlich der Mafia angehört“. Ist dann aber doch nicht so, dann werden’s wohl der pseudo-blinde Spiritist und Hellseher Raimundo und sein Medium Armanda sein, einfach, weil die ganz schön komisch sind. Kurz wird noch ein Mitschüler verdächtigt, der Gabi von hinten während des Unterrichts mit einer Nadel in den Po gepiekt hat. Am Ende stellt sich heraus, dass TKKG drei mal falsch gelegen haben und Volker seine Entführung gefaked hat, um Aufmerksamkeit zu erhalten. Dass TKKG hier ganz schön versagen wird nicht einmal erwähnt, am Ende sind sie doch die goßen HeldInnen und RetterInnen von Volker, da sie dabei sind, als Volker wieder auftaucht.

Weiterlesen

TKKG: 1. Die Jagd nach den Millionendieben

1 Feb

Ein Feindbild.

So, dann leg ich mal los, was die allererste TKKG-Folge so zu bieten hat. Vorneweg muss ich natürlich sagen, dass diese schon ein paar Jährchen alt ist, genau genommen stammt die Folge von 1981. Nichtsdestotrotz wird dieses Hörspiel unverändert auch heute noch aufgelegt. Lediglich bei dem zugrunde liegenden Buch von 1979 wurden wohl die Schallplatten umbenannt, TKKG haben Handys und Laptops und Klößchen hört Lady Gaga, lol (you’re born this way, Klößchen! 😉 ).

In der Folge werden TKKG vorgestellt und sie, bzw. Tarzan, lösen ihren ersten Fall: die Jagd auf Diebe von teuren Gemälden.

Es gilt insbesondere im Folgenden Fat Shaming/Ableism-Trigger-Wahrnung.

Weiterlesen

Sexismus, Rassismus, Fat Shaming, Anti-Semitismus und überhaupt bei TKKG

1 Feb

Dass in der Kinderhörspiel-Serie TKKG ein, milde gesprochen, „konservatives“ Menschenbild gepredigt wird, ist ja ein recht alter Hut. Vor fünf Jahren gab’s hierzu schonmal einen Artikel in der taz, in dem zwei KulturwissenschaftlerInnen zu Sexismus, Rassismus und Anti-Semitismus bei TKKG interviewt wurden. Weiterlesen

Vixen, Fähen, Zibben und andere weibliche nicht-menschliche Tiere

29 Jan

Als ich mir einen Namen für diesen Blog überlegen musste, kam ich irgendwie auf die Idee die Bezeichnung für ein weibliches nicht-menschliches Tier (der Bequemlichkeit halber spreche ich im Weiteren von Tieren) zu verwenden. Naja, meine erste Idee war eigentlich „Feminist Fox“, allerdings wenn schon gendern, dann wenigstens auch im Titel meines Blogs. Also statt Fox eben Vixen (irgendwie klang „Feministische Füchsin“ einfach nicht so catchy). Irgendwie war mir das dann aber auch erst zu krass, weil zum Einen wahrscheinlich das erste Mal bei dem Titel jede/r pubertär rumkichert und zum Anderen der Begriff auch im Englischen eine sexuelle Konnotation hat. So bedeute Vixen laut urbandictionary:

Weiterlesen